Marina di Alberese

In Marina di Alberese erwartet sie auch heute noch eine unberührte Natur, eingebettet in den Naturschutzpark der Maremma. Der Strand ist übersät mit alten Baumstämmen, die vom Ombrone Fluss angeschwemmt wurden. Mit dem offene Meer im Vordergrund, können sie links den Monte Argentario und die Insel Giglio sehen, rechts Castiglione della Pescaia und im Hintergrund den Naturschutzpark, mit seiner typischen mediterranen Vegetation und den Aussichtstürmen, die sich über die Küste erstrecken.